Die neuen Domainendungen im Juni 2015

Die neuen Domainendungen des MonatsIm Juni erwarten uns einige echte nTLD-Highlights. Neben der Endung .sucks, die in letzter Zeit viel Staub aufgewirbelt hat, geben sich auch neue Top-Level-Domains wie .tirol, .bank oder .pharmacy die Ehre. Es scheint fast so als wollten die nTLDs dem alljährlichen Sommerloch entgegenwirken. Alle Besonderheiten über die Neuzugänge in der Domainwelt finden Sie in diesem Beitrag.

.pharmacy & .sucks – Interessante Konzepte

.pharmacy erscheint am 03.06. und kann mit einem interessanten Konzept auftrumpfen. Die nTLD hat sich den sicheren Vertrieb von Medikamenten auf die Flagge geschrieben. Das Problem, dass über das Internet Medikamente verkauft werden, die nachgemacht oder gefälscht sind, ist weithin bekannt. .pharmacy möchte hier Abhilfe schaffen: Da die nTLD nur an seriöse und authentifizierte Personen und Unternehmen vergeben wird funktioniert sie wie eine Art Gütesiegel. Wer auf einer .pharmacy-Domain einkauft, kann also sichergehen, dass er originale Produkte erhält. Ein Vorhaben, das dem Internet-Nutzer einen echten Mehrwert bietet.

Eigentlich sollte .sucks direkt am Anfang des Monats erscheinen. Vox Populi, die Registry der Endung, verlängerte die Sunrise-Phase jedoch um einige Tage. Daher wird die heiß-diskutierte Domainendung  erst am 21.06. das Licht der Welt erblicken. Durch den ungewöhnlichen Namen, der diskussionswürdigen Sunrise-Phase und einem interessanten Konzept hat die Endung .sucks viel Aufsehen erregt. Wollen Sie sich zu den Hintergründen von .sucks informieren empfehlen wir Ihnen unseren ausführlichen Blogeintrag zur Endung.

.bank – Die sicherste nTLD!

Die Domainendung .bank, die am 24.06. veröffentlicht wird, verfolgt ähnliche Ziele wie .pharmacy: .bank-Domains werden nur an Personen und Unternehmen vergeben, die im direkten Zusammenhang mit dem Finanzsektor stehen und die seriös und vertrauenswürdig sind. Der entscheidende Unterschied zu .pharmacy ist, dass jede Registrierung einer solchen Domain von einer speziellen Verifizierungs-Software genau geprüft wird. Zudem ist auf jeder dieser Domains ein SSL-Zertifikat vorinstalliert. Detaillierte Informationen über Konzept und Hintergründe können Sie in unserem .bank-Blogeintrag nachlesen.

.tirol & .irish – neue Geo-TLDs

Nachdem im Mai keine Geo-TLD veröffentlicht wurde, bereichern im Juni gleich zwei die Domainwelt. .tirol erscheint am 01.06. und soll das österreichische Bundesland im Internet repräsentieren. .tirol-Domains sind für alle, Privatpersonen sowie Unternehmen, die ihre Verbundenheit mit der Region zeigen möchten. Ob Kultur, Sprache oder Natur, mithilfe der nTLD lässt sich Vieles thematisieren. Auch dem Tourismus, der in Tirol einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor ausmacht,  bietet die Top-Level-Domain eine Plattform im Internet. Einen ähnlichen Weg schlägt auch die Endung .irish ein. Getreu dem Motto “last but not least” erscheint sie am 25.06. als letzte nTLD des Monats. Die Domainendung soll allen Iren, irischen Unternehmen, Marken und Organisationen weltweit eine Plattform im Internet bieten und die Kultur und Identität der Menschen der grünen Insel darstellen.

 

Hier nochmal alle nTLDs, die im Juni erscheinen, im Überblick:

01.06.

.tirol

03.06.

.pharmacy

04.06.

.porn

.adult

18.06.

.markets

21.06.

.sucks

24.06.

.bank

25.06.

.irish

 

Bildnachweis: © gustavofrazao – Fotolia.com (Titelbild)

  • Auf anderen Social Networks teilen

  • Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>