MulticheckMulticheck Domainsuche

USA

Domain aus USA

Wählen Sie ihre Wunschdomain aus USA, überprüfen Sie die Verfügbarkeit und informieren Sie sich über Preise und Kaufbedingungen. Sie können ihre Domain sofort bei uns bestellen. Schnell und kostengünstig reservieren wir Ihre Domain.

Domain-Check
Domainendung aus USA Preis
.us-Domain .us-Domain 19,00 €*/Jahr

Web-Adressen aus USA: Bedingungen und Informationen

Hier finden sie alle Informationen schnell und übersichtlich zu us-Domains.

Bedingungen

Der Kauf einer Domain kann an Bedingungen geknüpft sein. Die Bedingungen für eine Domains aus USA finden sie hier:

Domains mit den Endungen: us

  • Unternehmens- oder Wohnsitz des Domaininhabers müssen in diesem Land liegen.
  • Die Nameserver für .US-Domains müssen in den Vereinigten Staaten liegen.

Domainpreise und Vertragliches zu Domainendungen aus USA

Rechnungsversand PDF per E-Mail (optional per Post)
Zahlungsart Lastschrift, Kreditkarte
(bei großen Firmen, Behörden oder Universitäten auch per Überweisung)
Registrierungsstelle Beachten Sie bitte die "Bedingungen und Vergaberichtlinien" der Registrierungsstelle.

Unsere Leistungen für Domains aus USA

inkl. Leistungen Weiterleitung Ihrer Domain auf jede beliebige Webseite (Header- oder Frame-Redirect)
Ihre Domain(s) sind in ca. einem Werktag registriert. Spätestens jedoch bei Vorliegen aller notwendigen Unterlagen.
Alternative Bezeichnung für Domains aus USA: , United States,

Informationen zum Land USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika (engl. United States of America, kurz USA) sind flächenmäßig und nach der Bevölkerungszahl das drittgrößte Land der Erde. Die Hauptstadt ist Washington D.C., benannt nach George Washington, dem ersten Präsidenten. Die USA bestanden zum Zeitpunkt ihrer Unabhängigkeit im Jahr 1776 aus 13 Staaten, heute sind es 50.

Im Norden grenzen sie an Kanada, im Süden an Mexiko. Aufgrund ihrer Ausdehnung über weite Teile des nordamerikanischen Kontinents erstrecken sich die Vereinigten Staaten von Amerika über verschiedene Klimazonen, von kühlgemäßigt bis hin zu subtropisch.

Die USA sind aufgrund ihrer Geschichte ein klassisches Einwanderungsland, was bis heute im Gebrauch einer Vielzahl von unterschiedlichen Sprachen resultiert. Englisch als vorherrschendes Idiom ist nur in 31 der 50 Bundesstaaten offizielle Amtssprache, auf Hawaii hat zusätzlich das Hawaiianische, in Louisiana Französisch und in New Mexico auch Spanisch diesen Rang. Die gebräuchliche Währung ist der US-Dollar, dessen Bezeichung auf den alten deutschen Begriff Taler zurückgeht.

Die USA nehmen heute auf vielen Gebieten eine Spitzenposition ein, vor allem technologisch und militärisch gehört das Land zur Weltspitze. Die ökonomische Dominanz der Vereinigten Staaten haben dem Dollar, nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, die Funktion einer Leitwährung beschert, die jedoch seit Beginn des 21. Jahrhunderts vom Euro und anderen Währungen zunehmend in Frage gestellt wird. Das Land ist reich an natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten: Berühmt sind etwa die Nationalparks mit ihren großartigen Landschaften und Naturschauspielen und die architektonischen und kulturellen Höhepunkte von Städten wie New York, San Francisco oder Los Angeles. Die Freiheitsstatue im Hafen von New York ist bis heute eines der bekanntesten Wahrzeichen der Vereinigten Staaten. Zugang zum Internet haben aktuell rund 250 Millionen Amerikaner, etwa 80 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Quellen: UN, EU, Auswärtiges Amt

Die im Text genannten Zahlen und Fakten wurden von den oben genannten Quellen übernommen. Für deren Richtigkeit, bzw. Genauigkeit übernehmen wir keine Garantie.

Preise für Domains aus USA

In der Tabelle finden Sie alle Preise für Domains aus USA. Neben dem Kaufpreis finden Sie auch die Kosten, die bei einem Providerwechsel oder Inhaberwechsel anfallen.

Endung Preis Folgepreis Treuhand Providerwechsel Inhaberwechsel Domain-Update
.us-Domain .us 19,00 €*/Jahr 19,00 €*/Jahr - kostenlos kostenlos kostenlos
Treuhand Bei der Registrierung einiger Domains müssen Sie einen Kontakt vor Ort vorweisen können. Sollten Sie dies nicht können, kann Ihnen unser Treuhandservice weiterhelfen. Wir stellen Ihnen einen Treuhänder zur Verfügung, den Sie bei der Registrierung als Kontakt angeben können.
Providerwechsel Bei einem Providerwechsel wird die Zuständigkeit für ihre Domain von einem Provider auf einen anderen übertragen.
Inhaberwechsel Bei einem Inhaberwechsel überträgt der Besitzer einer Domain alle Rechte, die mit einer Domain verbunden sind, auf eine andere Person – den neuen Domaininhaber.
Domain-Update Mit einem Domain-Update können Sie alle Daten rund um die Domain z.B. Kontaktadressen aktualisieren. Hierzu gehört nicht die Aktualisierung des Domaininhabers. Dies ist ein Inhaberwechsel.
Allgemein
Europa
Amerika
Australien
Afrika
Asien
 
* Alle Preise inkl. 19% MwSt.